Aktiv im Winter

Ein Paradies für Schneefreunde

Die besten Hütten, die coolsten Snowparks, 506 perfekt präparierte Pistenkilometer und 181 topmoderne Liftanlagen – das Zillertal ist für Wintersportler eine absolute Traumdestination, die sie mit nur einem Skipass, dem Zillertaler Superskipass, erkunden können. Das Tal bietet auch abseits der Skipisten jede Menge Möglichkeiten zum Wintersport. Dank seiner einzigartigen Berglandschaft kann man sich hier auf vielfältige Weise im Schnee vergnügen!


Eisklettern

In der Nähe unseres Hauses befinden sich viele Wasserfälle, die sogenannten Eiskletterwasserfälle im hinteren Zillertal. Durchsteige das gefrorene Eis und mach dich mit der eisigen Materie vertraut. Richtiges Sichern, das Beurteilen der Eisqualitäten und optimale Steigeisentechnik in unterschiedlichen Schwierigkeiten sind Voraussetzungen für das Eisklettern. Nach dem Abenteuer dient die warme Stube des Alpengasthauses Breitlahner für einen angenehmen Abend.

Für Ihren Aufenthalt anfragen

Schneeschuhwandern in frischer Bergluft

Funkelnde Eiskristalle, verschneite Tannenzweige und strahlender Sonnenschein – die zauberhafte Winterlandschaft lockt mit vielen Reizen. Wandern mit Schneeschuhen ermöglicht den Zugang zu vielen einsamen und wunderschönen Orten überall im Zillertal. Im Mittelpunkt steht dabei die sanfte Bewegung in der sauerstoffreichen Winterlandschaft. Aussteigen aus dem Alltagsstress, eintauchen in die Wunder der Natur, so können Sie die Bergpanoramen am schönsten genießen.

Für Ihren Aufenthalt anfragen

Freeride & Snowparks im Zillertal

Freeriden, das Skifahren abseits gesicherter Pisten - boomt. Das Zillertal bietet spannende Abfahrten, die über die Grenzen Tirols hinaus bekannt sind: die Superbowl in Hochfügen, die Wanglspitz in Mayrhofen, Falschriedel in der Zillertal Arena und die Lärmstange in Tux. Ebenfalls warten unzählige Kicker, Rails, Corner und Halfpipes auf die Freestyle-Skifahrer und Snowboarder. Natürlich ist nach dem Adrenalinkick ein Besuch im Alpengasthaus Breitlahner ein Muss.

Für Ihren Aufenthalt anfragen

Rodelgaudi

Eine Rodelpartie im Winterparadies Zillertal ist der ideale Familienausflug und ein Erlebnis, das Alt und Jung begeistert! Zu Fuß oder mit der Bergbahn hinauf, danach ein bisschen Hüttenzauber und anschließend eine rasante Fahrt hinab ins Tal – so macht Rodeln Spaß. Gut, dass dafür im Zillertal 14 bestens präparierte Rodelbahnen mit einer Gesamtlänge von ca. 45 Kilometern zur Verfügung stehen. 30 km davon sind auch abends beleuchtet, sodass einem aufregenden Nachtrodeln nichts im Weg steht!

Für Ihren Aufenthalt anfragen

Langlaufen

Sportliche Betätigung in freier Natur - Langlaufen macht den Kopf frei und fordert den ganzen Körper. Freunde des Langlaufsports können das Zillertal bei einer Tour auf der Loipe kennenlernen und auf den über 125 Loipenkilometern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden für Skating und Klassisch erkunden. Bekannte Touren sind die Edenlehen Loipe, die Allianz Burgschrofen Prifloipe, die Hollenzen Loipe und die Ginzling Loipe

Für Ihren Aufenthalt anfragen

Skitour

Der Tourenskilauf findet seit Jahren immer mehr Liebhaber. Im eignen Rhythmus den Körper spüren, jeden Schritt ebenso genießend wie die grandiose Aussicht und die Stille der unberührten Kulissen. Zu den Anfängertouren zählt der kleiner Gamsstein mit 1924m. Für eine mittelschwere Tour ist die Speikspitze mit 2324m hervorragend und für die Profis eignet sich zum Beispiel die Ahornspitze mit 2973m.

Für Ihren Aufenthalt anfragen